Angebote zu "Spinning" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Spinning the Web
85,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Spinning the Web ab 85.49 € als Taschenbuch: A Guide to Serving Information on the World Wide Web. Softcover reprint of the original 1st ed. 1996. Aus dem Bereich: Bücher, English, International, Gebundene Ausgaben,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Spinning the Web
85,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Spinning the Web ab 85.49 EURO A Guide to Serving Information on the World Wide Web. Softcover reprint of the original 1st ed. 1996

Anbieter: ebook.de
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
1001 Erfindungen, die unsere Welt veränderten
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Unerschöpflicher Erfindungsreichtum war und ist entscheidend für das Überleben der Menschheit und für ihre Weiterentwicklung. Doch obwohl wir tagtäglich von unzähligen technischen Dingen umgeben sind, die uns die Arbeit erleichtern und manchmal sogar Leben retten, wissen wir wenig darüber, wie oder wann sie erfunden wurden und was zu ihrer Entdeckung geführt hat.1001 ERFINDUNGEN ist ein herrliches Kompendium zum Blättern und Schmökern. Erfahren Sie mehr über die wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften, die das Leben der Menschen auf unserem Planeten im Laufe der Jahrtausende am stärksten beeinflusst haben. Von der Erfindung des Rades bis zum MP3-Player erzählt dieses Buch die Geschichten hinter den Innovationen, vom ersten Geistesblitz bis zur Serienreife. Machen Sie sich auf jede Menge Überraschungen gefasst! Wussten Sie, dass Zahnpasta vor ca. 7000 Jahren erfunden wurde oder dass die erste Schere etwa 1500 v. Chr. in Gebrauch kam? Hier lesen Sie, wie das World Wide Web erschaffen wurde und wie Satellitentechnik funktioniert.Wer hat den Lippenstift erfunden? Was ist ein EKG? Wie wurde Feuerstein bearbeitet? Woher hat die Spinning Jenny ihren Namen? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in 1001 ERFINDUNGEN, die unsere Welt veränderten. Ein Team aus Historikern, Wissenschaftlern, Designern und Anthropologen führt Sie chronologisch durch die bekanntesten technischen Neuerungen der vergangenen 2,5 Millionen Jahre und präsentiert eine etwas andere Menschheitsgeschichte - eine Weltgeschichte der Erfindungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
1001 Erfindungen, die unsere Welt veränderten
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unerschöpflicher Erfindungsreichtum war und ist entscheidend für das Überleben der Menschheit und für ihre Weiterentwicklung. Doch obwohl wir tagtäglich von unzähligen technischen Dingen umgeben sind, die uns die Arbeit erleichtern und manchmal sogar Leben retten, wissen wir wenig darüber, wie oder wann sie erfunden wurden und was zu ihrer Entdeckung geführt hat. 1001 ERFINDUNGEN ist ein herrliches Kompendium zum Blättern und Schmökern. Erfahren Sie mehr über die wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften, die das Leben der Menschen auf unserem Planeten im Laufe der Jahrtausende am stärksten beeinflusst haben. Von der Erfindung des Rades bis zum MP3-Player erzählt dieses Buch die Geschichten hinter den Innovationen, vom ersten Geistesblitz bis zur Serienreife. Machen Sie sich auf jede Menge Überraschungen gefasst! Wussten Sie, dass Zahnpasta vor ca. 7000 Jahren erfunden wurde oder dass die erste Schere etwa 1500 v. Chr. in Gebrauch kam? Hier lesen Sie, wie das World Wide Web erschaffen wurde und wie Satellitentechnik funktioniert. Wer hat den Lippenstift erfunden? Was ist ein EKG? Wie wurde Feuerstein bearbeitet? Woher hat die Spinning Jenny ihren Namen? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in 1001 ERFINDUNGEN, die unsere Welt veränderten. Ein Team aus Historikern, Wissenschaftlern, Designern und Anthropologen führt Sie chronologisch durch die bekanntesten technischen Neuerungen der vergangenen 2,5 Millionen Jahre und präsentiert eine etwas andere Menschheitsgeschichte – eine Weltgeschichte der Erfindungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
1001 Erfindungen, die unsere Welt veränderten
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Unerschöpflicher Erfindungsreichtum war und ist entscheidend für das Überleben der Menschheit und für ihre Weiterentwicklung. Doch obwohl wir tagtäglich von unzähligen technischen Dingen umgeben sind, die uns die Arbeit erleichtern und manchmal sogar Leben retten, wissen wir wenig darüber, wie oder wann sie erfunden wurden und was zu ihrer Entdeckung geführt hat. 1001 ERFINDUNGEN ist ein herrliches Kompendium zum Blättern und Schmökern. Erfahren Sie mehr über die wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften, die das Leben der Menschen auf unserem Planeten im Laufe der Jahrtausende am stärksten beeinflusst haben. Von der Erfindung des Rades bis zum MP3-Player erzählt dieses Buch die Geschichten hinter den Innovationen, vom ersten Geistesblitz bis zur Serienreife. Machen Sie sich auf jede Menge Überraschungen gefasst! Wussten Sie, dass Zahnpasta vor ca. 7000 Jahren erfunden wurde oder dass die erste Schere etwa 1500 v. Chr. in Gebrauch kam? Hier lesen Sie, wie das World Wide Web erschaffen wurde und wie Satellitentechnik funktioniert. Wer hat den Lippenstift erfunden? Was ist ein EKG? Wie wurde Feuerstein bearbeitet? Woher hat die Spinning Jenny ihren Namen? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in 1001 ERFINDUNGEN, die unsere Welt veränderten. Ein Team aus Historikern, Wissenschaftlern, Designern und Anthropologen führt Sie chronologisch durch die bekanntesten technischen Neuerungen der vergangenen 2,5 Millionen Jahre und präsentiert eine etwas andere Menschheitsgeschichte – eine Weltgeschichte der Erfindungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
The Forgotten Majority
152,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'This is undoubtedly an important piece of work. It brings together a wide range of archival data and secondary material (in both English and German) to provide an innovative and incisive analysis of the role of nationalized German-born merchants in London between the mid-seventeenth century and the end of the Napoleonic Wars....[It] represents an important contribution to existing scholarship relating to the rise of British trading interests and the development of London as the focal point for international trade, commerce, and banking.' · Robert Lee, University of Liverpool 'Without question, Margrit Schulte Beerbühl's work is a pathbreaking contribution to the study of international (or transnational) merchant networks.' · Andreas Fahrmeir, Goethe University 'This is an extremely important book...It helps us to reinterpret British economic growth and trade...gives a deep rooting to those interested in the migration of those with middle class backgrounds to Britain today...points to the longevity and the fundamental importance of migration in British history...[and] is also a highly original contribution to the history of naturalization in Britain.' · Panikos Panayi, De Montfort University The 'forgotten majority' of German merchants in London between the end of the Hanseatic League and the end of the Napoleonic Wars became the largest mercantile Christian immigrant group in the eighteenth century. Using previously neglected and little used evidence, this book assesses the causes of their migration, the establishment of their businesses in the capital, and the global reach of the enterprises. As the acquisition of British nationality was the admission ticket to Britain's commercial empire, it investigates the commercial function of British naturalization policy in the early modern period, while also considering the risks of failure and chance for a new beginning in a foreign environment. As more German merchants integrated into British commercial society, they contributed to London becoming the leading place of exchange between the European continent, Russia, and the New World. Margrit Schulte Beerbühl is Professor of Modern History of the University of Düsseldorf. Her publications include Spinning the Commercial Web (Frankfurt 2004, ed. with Jörg Voegele), Migration and Transfer from Germany to Britain (München 2007, ed. with Stefan Manz et al.), and Transnational Networks: German Migrants in the British Empire, 1670-1914 (Leiden 2012, ed. with Stefan Manz et al.).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
1001 Erfindungen, die unsere Welt veränderten
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unerschöpflicher Erfindungsreichtum war und ist entscheidend für das Überleben der Menschheit und für ihre Weiterentwicklung. Doch obwohl wir tagtäglich von unzähligen technischen Dingen umgeben sind, die uns die Arbeit erleichtern und manchmal sogar Leben retten, wissen wir wenig darüber, wie oder wann sie erfunden wurden und was zu ihrer Entdeckung geführt hat. 1001 ERFINDUNGEN ist ein herrliches Kompendium zum Blättern und Schmökern. Erfahren Sie mehr über die wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften, die das Leben der Menschen auf unserem Planeten im Laufe der Jahrtausende am stärksten beeinflusst haben. Von der Erfindung des Rades bis zum MP3-Player erzählt dieses Buch die Geschichten hinter den Innovationen, vom ersten Geistesblitz bis zur Serienreife. Machen Sie sich auf jede Menge Überraschungen gefasst! Wussten Sie, dass Zahnpasta vor ca. 7000 Jahren erfunden wurde oder dass die erste Schere etwa 1500 v. Chr. in Gebrauch kam? Hier lesen Sie, wie das World Wide Web erschaffen wurde und wie Satellitentechnik funktioniert. Wer hat den Lippenstift erfunden? Was ist ein EKG? Wie wurde Feuerstein bearbeitet? Woher hat die Spinning Jenny ihren Namen? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in 1001 ERFINDUNGEN, die unsere Welt veränderten. Ein Team aus Historikern, Wissenschaftlern, Designern und Anthropologen führt Sie chronologisch durch die bekanntesten technischen Neuerungen der vergangenen 2,5 Millionen Jahre und präsentiert eine etwas andere Menschheitsgeschichte – eine Weltgeschichte der Erfindungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot