Angebote zu "Multimediale" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Hölldobler, T: Temporäre Benutzermodellierung f...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.07.2001, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Temporäre Benutzermodellierung für multimediale Produktpräsentationen im World Wide Web, Autor: Hölldobler, Tanja, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Öffentliche Verwaltung // Verwaltung // Logistikmanagement // Informationstechnologie // IT // Technologie // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Absatz // Marketing // Vermarktung // Bildungsstrategien und // Informationstechnik // allgemeine Themen // Unternehmenssoftware // Informatik // Marketing und Vertrieb, Rubrik: Informatik, Seiten: 234, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 41): Informatik / Computer Science / informatique (Nr. 36), Gewicht: 311 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Crossmediales Abstellgleis oder multimediale Üb...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Crossmediales Abstellgleis oder multimediale Überholspur? Sportjournalistische Berichterstattung im World Wide Web ab 49.99 € als Taschenbuch: Akademische Schriftenreihe. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Sport,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Crossmediales Abstellgleis oder multimediale Üb...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Crossmediales Abstellgleis oder multimediale Überholspur? Sportjournalistische Berichterstattung im World Wide Web ab 39.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Sport & Entspannung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Crossmediales Abstellgleis oder multimediale Üb...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Crossmediales Abstellgleis oder multimediale Überholspur? Sportjournalistische Berichterstattung im World Wide Web ab 49.99 EURO Akademische Schriftenreihe

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Crossmediales Abstellgleis oder multimediale Üb...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Crossmediales Abstellgleis oder multimediale Überholspur? Sportjournalistische Berichterstattung im World Wide Web ab 39.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Tageszeitungen im Internet
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,0, Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Zeitungsverlage gehören zu den Unternehmen, deren Produkte und Märkte am unmittelbarsten und augenfälligsten durch die digitale Informationstechnologie verändert werden. Gerade das 20. Jahrhundert hat die Entwicklung der Medienlandschaft rasant beschleunigt. War es das Radio im ersten Drittel und das Fernsehen im zweiten Drittel sind es nun die Online-Medien, die an die Medienunternehmen ganz neue Herausforderungen stellen und nicht selten eine strategische Umorientierung verlangen. Gerade die Rolle der Printmedien ist in Zeiten des digitalen Publizierens unklar. Die Meinungen zu dem Fortbestand der klassischen Printmedien respektive der Tageszeitungen sind ambivalent. Die Leser sehen den Fortbestand der Tageszeitung durch das Internet nicht bedroht. Auch auf Verlagsseite gingen die Projektleiter von Online-Redaktionen nicht davon aus, dass das Internet zukünftig zu einer echten Bedrohung für gedruckte Zeitungen wird. Pessimisten hingegen prophezeien mit dem Einzug in das multimediale Zeitalter allerdings das Ende der gedruckten Information schlechthin. Der norwegische Geschäftsführer der reinen Internetzeitung Nettavsiten die Zukunft der Online-Zeitungen optimistisch. Er glaubt zum einen an eine rein werbefinanzierte Online-Zeitung und zum anderen an den Untergang der gedruckten Zeitung. Sicherlich ergeben sich für die Verlage durch das Internet zahlreiche Chancen und zugleich Risiken. Die verschärfte Wettbewerbssituation, aber auch die fehlende Medienkompetenz und geringe Flexibilität der Verlage hat zu einer gewissen Orientierungslosigkeit in der Branche führt. Dadurch stehen die Verlage zurzeit auf ganz unterschiedlichen Entwicklungsstufen in Sachen elektronisches Publizieren. Während einige noch aus reinen Imagegründen eine Verlagshomepage ins Netz stellen, sind andere dabei, den Lesern umfassende Service- und Informationsangebote im World Wide Web anzubieten, die nicht mehr viel Ähnlichkeit mit der ursprünglichen TZ haben. Wohin der Weg der Verlage im Internet führen kann und inwieweit sich die Verlage strategisch neu orientieren müssen, um der Herausforderung Internet zu begegnen, soll in der folgenden Arbeit thematisiert werden.Eine thematische Eingrenzung ist bei dem gegebenen umfassenden Thema sinnvoll und notwendig. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die grundsätzlichen Konsequenzen des elektronischen Publizierens (EP) durch Tageszeitungsverlage herauszuarbeiten. Dabei sollen die Chancen, die sich aus dem Online-Engagement ergeben, ebenso dargestellt werden, wie die Risiken und Problemfelder, mit denen die Verlage zu kämpfen haben. Des weiteren wird geklärt, welche strategischen Einsatzmöglichkeiten Zeitungsverlage beim EP haben und mit welchen Produkten sie welche Märkte bearbeiten können. Betrachtet werden nur Zeitungsverlage in Deutschland, die neben der Printversion als Muttermedium eine Onlineversion für ihre Leser anbieten. Reine Netzzeitungen werden nicht betrachtet. Für große Zeitungsverlage ergeben sich teilweise andere oder umfangreichere Möglichkeiten, sich durch EP neue Märkte und Erlösquellen zu erschließen als für kleinere regionale Verlage. Demzufolge können im Rahmen dieser Arbeit nur die grundsätzlichen strategischen Einsatzmöglichkeiten des EP für Verlage dargestellt werden, die nur im Bedarfsfall weiter differenziert werden. In diesem Sinne erfolgt auch keine Differenzierung zwischen lokalen bzw. regionalen Abonnementzeitungen, überregionalen Abonnementzeitungen und Straßenverkaufszeitungen. Die Problematik des Urheberrechtes im Rahmen des EP wird aufgrund der inhaltlichen Eingrenzung nicht weiter ausgeführt. Ebenso wird mit Aspekten des Online-Journalismus verfahren. Außerdem...

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Temporäre Benutzermodellierung für multimediale...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Multimediale Elemente bieten für das Produktmarketing im WWW hervorragende Möglichkeiten, Informationen und Stimmungen zu transportieren. Da diese Präsentationen wegen des hohen Datenvolumens nicht nur auf Begeisterung stoßen, ist es wünschenswert, die Darstellung der Produkte individuell an die Interessen und Vorlieben der Kunden anzupassen. In diesem Beitrag werden existierende intelligente Einkaufssysteme untersucht und Anforderungen des Anwendungsgebietes formuliert. Es wird der Ansatz der temporären Benutzermodellierung vorgestellt, welcher den Kunden bei seinen Interaktionen mit den multimedialen Präsentationselementen beobachtet, ein Benutzermodell aufbaut und die Produktpräsentationen unmittelbar auf die aktuellen Bedürfnisse des Kunden abstimmt. Es werden vier realisierte Adaptionsformen beschrieben und die Evaluation eines prototypischen Systems vorgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Mul...
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Globalisierung von Unternehmensstrategien führt verstärkt zu einem Verdrängungswettbewerb, in dem Marktnähe, Reaktions- und Anpassungsvermögen über den Markterfolg entscheiden. Können neue multimediale Informations- und Kommunikationstechnologien dazu beitragen, im strategischen Marketing Wettbewerbsvorteile zu erlangen? Mit dem Ziel, Auswirkungen der Multimedia-Systeme auf das Marketing-Mix zu analysieren, werden die Anforderungen an eine in die Unternehmens- und Wettbewerbsstrategie integrierte Marketingkonzeption aufgezeigt. Das Potential wird durch die Vorstellung einer Reihe bereits auf dem Markt existierender Multimedia-Systeme - wobei vor allem das World Wide Web eine dominierende Rolle spielt - identifiziert. Technologische, organisatorische und rechtliche Rahmenbedingungen sowie Akzeptanzprobleme sind rechtzeitig zu beachten, um strategische Erfolgsfaktoren für den Einsatz von Multimedia-Anwendungen in der Marketing-Praxis abzuleiten. Multimedia als ein offenes Konzept, kann somit vielen Unternehmen Lösungsansätze für unternehmensspezifische Probleme bieten.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Onlinebewerbung
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Papierbewerbungen verlieren an Bedeutung - die Rekrutierung über multimediale Medien rückt mehr und mehr in den Mittelpunkt der Personalbeschaffung. Nicht nur auf Unternehmens-, auch auf Bewerberseite werden die Vorteile dieser Rekrutierungsmethode immer unverkennbarer. Doch welche Möglichkeiten bietet das World Wide Web? Wo liegen die genauen Vorteile? Welche Nachteile sind zu berücksichtigen? Die Autorin stellt den Online-Bewerbungsprozess übersichtlich dar und gibt einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten der elektronischen Personalbeschaffung. Hierbei wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Bewerbungsformulare der unternehmenseigenen Homepage, aber auch von Jobbörsen gelegt. Mit Hilfe einer empirischen Untersuchung und der Analyse verschiedener Onlinebewerbungstools werden so Schwachstellen aufgespürt und ein Verbesserungskonzept erarbeitet. Dieses Buch ist nicht nur eine wertvolle Hilfestellung bei der (Weiter-) Entwicklung von Onlinebewerbungstools, es bietet einen Überblick über DIE Rekrutierungsmethode der Zukunft und ist somit ein Ratgeber für Personalentscheider und -vermittler, aber auch für Bewerber und thematisch Interessierte.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot