Angebote zu "Kontext" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Sadzio, O: Stellenwert des World Wide Web im Ko...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Stellenwert des World Wide Web im Kontext von Kaufentscheidungstypen, Auflage: 1. Auflage von 2011 // 1. Auflage, Autor: Sadzio, Olaf, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 24, Gewicht: 48 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Stellenwert des World Wide Web im Kontext von K...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stellenwert des World Wide Web im Kontext von Kaufentscheidungstypen ab 10.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Wissensrepräsentation
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensrepräsentation ist die Wissenschaft, Technik und Anwendung von Methoden und Werkzeugen, Wissen derart abzubilden, damit dieses in digitalen Datenbanken optimal gesucht und gefunden werden kann. Sie ermöglicht die Gestaltung von Informationsarchitekturen, die – auf der Grundlage von Begriffen und Begriffsordnungen arbeitend – gestatten, Wissen in seinen Bedeutungszusammenhängen darzustellen. Ohne elaborierte Techniken der Wissensrepräsentation ist es unmöglich, das "semantische Web" zu gestalten. Das Lehrbuch vermittelt Kenntnisse über Metadaten und beschreibt eingehend sowohl dokumentarische wie bibliothekarische Ansätze der Inhaltserschließung (Thesauri und Klassifikationssysteme), Bemühungen der Informatik um Begriffsordnungen (Ontologien) als auch nutzerkonzentrierte Entwicklungen im Web 2.0 (Folksonomies). Es geht um das Auswerten und Bereitstellen von Informationen bei Diensten im World Wide Web, bei unternehmensinternen Informationsdiensten im Kontext des betrieblichen Wissensmanagement sowie bei fachspezifischen professionellen (kommerziellen) Datenbanken. Das Buch richtet sich an Studierende der Informationswissenschaft, Informationswirtschaft und der Wirtschaftsinformatik an Hochschulen in deutschsprachigen Raum wie auch an Studierende des Bibliothekswesens. Darüber hinaus finden auch Wissensmanager und Informationsmanager in der Unternehmenspraxis wertvolle Hinweise.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Wissensrepräsentation
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensrepräsentation ist die Wissenschaft, Technik und Anwendung von Methoden und Werkzeugen, Wissen derart abzubilden, damit dieses in digitalen Datenbanken optimal gesucht und gefunden werden kann. Sie ermöglicht die Gestaltung von Informationsarchitekturen, die – auf der Grundlage von Begriffen und Begriffsordnungen arbeitend – gestatten, Wissen in seinen Bedeutungszusammenhängen darzustellen. Ohne elaborierte Techniken der Wissensrepräsentation ist es unmöglich, das "semantische Web" zu gestalten. Das Lehrbuch vermittelt Kenntnisse über Metadaten und beschreibt eingehend sowohl dokumentarische wie bibliothekarische Ansätze der Inhaltserschließung (Thesauri und Klassifikationssysteme), Bemühungen der Informatik um Begriffsordnungen (Ontologien) als auch nutzerkonzentrierte Entwicklungen im Web 2.0 (Folksonomies). Es geht um das Auswerten und Bereitstellen von Informationen bei Diensten im World Wide Web, bei unternehmensinternen Informationsdiensten im Kontext des betrieblichen Wissensmanagement sowie bei fachspezifischen professionellen (kommerziellen) Datenbanken. Das Buch richtet sich an Studierende der Informationswissenschaft, Informationswirtschaft und der Wirtschaftsinformatik an Hochschulen in deutschsprachigen Raum wie auch an Studierende des Bibliothekswesens. Darüber hinaus finden auch Wissensmanager und Informationsmanager in der Unternehmenspraxis wertvolle Hinweise.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Die Regulierung des Internets
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das freie, demokratische Netz wird zunehmend von staatlichen und wirtschaftlichen Interessen bedroht. Lange war das Internet ein chaotischer Dschungel, in dem man sich verlaufen und neue Welten entdecken konnte. Mit der steigenden Relevanz und seiner Unentbehrlichkeit in der modernen, globalen Welt ist das Web nun unzähligen Regulierungsversuchen ausgesetzt. Auf dem Spiel steht die Zukunft des Internets und somit auch unsere Rechte. Wir müssen uns klar machen, dass die analoge und digitale Welt Teil der selben Realität sind. Verlieren wir Freiheit und Demokratie im Netz, dann verlieren wir sie auch in allen anderen Bereichen. Was können Internetnutzer also tun, um den genannten Entwicklungen entgegenzuwirken? Kann man die Internetfreiheit retten? Es gibt Menschen, die es versuchen. Netzaktivisten engagieren sich schon seit den Anfängen des World Wide Webs. Traditionell stammen sie aus der Hacker Szene, doch mit den aktuellen Tendenzen in der Netzpolitik werden zunehmend junge Menschen mit den verschiedensten Hintergründen aktiv. Unter Ihnen auch Designer. Mit einem Blick in die Geschichte des Kunst- und Designaktivismus sollen Methoden und Herangehensweisen analysiert werden, die in den netzaktivistischen Kontext von heute übertragen werden können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Die Blockchain-Technologie. Ein Überblick über ...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,1, Hochschule München, Veranstaltung: Cryptocurrencies, Sprache: Deutsch, Abstract: Kaum ein Begriff dominiert in der heutigen Zeit die Wirtschaftsnachrichten so unabdingbar wie jener der Blockchain. Das mediale Interesse an der verteilten kryptographischen Datenbank, dessen grundlegendes Konzept erstmals im Rahmen der virtuellen Währung Bitcoin beschrieben wurde, ist derart gross, dass bereits von einer 'Blockchain-Revolution' gesprochen wird. Insbesondere der seit 2013 anerkannte Bitcoin hat sich im Kontext der Finanzkrise im Jahr 2008/2009 und des damit einhergehenden Vertrauensverlustes der Konsumenten in staatliche Institutionen als erfolgreiche virtuelle Währung etabliert. Bitcoin gehört seit 2009 zu den jüngsten Internet-Innovationen nach der Entwicklung des World Wide Web und gilt heuer als die bedeutsamste virtuelle Währung weltweit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Gremmler, T: cyberBionic - Design und Evolution
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Digitale Medien entwickeln sich zum Resonanzraum realer Prozesse. Nach der massiven Übertragung von Information in das World Wide Web werden nun auch intelligente Informationsverarbeitende Algorithmen in das digitale Netzwerk transferiert. Autonome Programme selektieren, vergleichen und assoziieren Informationen für Millionen von Nutzer. Multi User Plattformen schaffen virtuelle Biotope für eine kollektive Intelligenz. Doch worin liegt der tiefere Ursprung dieser Entwicklungen? Die selbstorganisierenden Prozesse in virtuellen Netzwerken weisen grosse Parallelen zu elementaren Verhaltensweisen biologischer Systeme auf. Dieses Sachbuch beleuchtet digitale Netzwerke, kollektiven Informationsaustausch sowie künstliche Intelligenz und künstliches Leben in einem bionischen Kontext und vergleicht informationsverarbeitende Strukturen und Organisationsformen in biologischen und digitalen Systemen. Es vermittelt historische, gegenwärtige und zukünftige Entwicklungen digitaler Medien aus dem Blickwinkel eines Designers, der die digitale Medienwelt seit fast zwei Dekaden mitverfolgte und mitgestaltete. Über 150 suggestive Abbildungen vermitteln einen visuellen Einstieg in die Funktionsweisen und Zusammenhänge dieser dynamischen Systeme.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Online-Beratung - Ein Überblick mit kritischer ...
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, SRH Fachhochschule Heidelberg, Veranstaltung: Verfahren und Techniken der Sozialen Arbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Das world-wide-web, kurz Internet, ist heute zentraler Bestandteil unserer Informationsgesellschaft. Weltweit, rund um die Uhr kommunizieren? Kaufen, ohne sich einen Schritt zu bewegen? Studieren, ohne einmal in einer Universität gewesen zu sein? Durch das Internet ist dies alles möglich. Dieser Fortschritt hat auch vor der Beratung in der Sozialen Arbeit nicht Halt gemacht: Online-Beratung ist das Resultat daraus, wenn Internet auf Beratung stösst und dort eine stille Revolution in Gang setzt. Der Autor möchte diese Chance nutzen, in meiner Studienarbeit über dieses zukunftsträchtige Thema zu berichten. Chance deshalb, weil ich durch diese Arbeit eine Möglichkeit sehe, zumindest für eine kurze Zeit die rasante Entwicklung, wie sie gerade stattfindet, 'anzuhalten', um zu fragen, was man sich unter Online-Beratung in der Sozialen Arbeit überhaupt vorstellen kann, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und den medialen Wandel, der sich laufend in unserer Gesellschaft vollzieht, zu beleuchten. Diese Arbeit soll insgesamt einen Querschnitt in das Thema der Online-Beratung darstellen. Zu Beginn dieser Arbeit erfolgt eine begriffliche Einleitung, um dann nach einem kurzen historischen Abriss und der Beschreibung der Zielgruppen besonders die theoretischen Ansätze und Formen der Online-Beratung hervor zu heben. Im Hauptteil dieser Arbeit setzt der Autor sich kritisch mit dem medialen Wandel unserer Gesellschaft auseinander und stellt im Kontext der Beratung drei Hauptthesen auf, die diesen Wandel thematisieren. Im abschliessenden Fazit reflektiert der Autor diese Thesen und zeigt einen Trend für die Zukunft

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Zur lexikographischen Darstellung der Adjektivs...
82,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit ist ein Beitrag zur Erforschung der Syntax von Adjektiven. Dabei wurde vorrangig der Frage nachgegangen, welche Verwendungsweisen ein Adjektiv in einem bestimmten Kontext übernehmen kann. Der Grund für eine solche Untersuchung ist, dass bei einem Vergleich verschiedener Wörterbücher miteinander auffällt, dass die syntaktischen Angaben von Adjektiven in einer Vielzahl der Fälle nicht übereinstimmen und es immer wieder Abweichungen gibt. Dieser Umstand stellt gerade für Lerner der deutschen Sprache ein Problem dar, da oftmals nicht mit Sicherheit der richtige Gebrauch eines Adjektivs festgestellt werden kann. Im Rahmen der Studie wurde auf der Basis von umfangreichen Korpusanalysen versucht, für einen Teil der deutschen Adjektive die richtigen Funktionsweisen herauszuarbeiten und systematisch darzustellen. Teil der Untersuchungen waren nicht nur eine Vielzahl verschiedener Wörterbücher, sondern auch das World Wide Web sowie diverse elektronische Textkorpora.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot