Angebote zu "Externe" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Externe Unternehmens-PR im World Wide Web
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Externe Unternehmens-PR im World Wide Web ab 3.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Externe Unternehmens-PR im World Wide Web
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Externe Unternehmens-PR im World Wide Web ab 3.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung sozialer Netzwerke für zwischenme...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet, im offiziellen Wortlaut " world wide web" (www) oder umgangssprachlich auch einfach das "Netz" genannt, ist ein weltweiter Zusammenschluss von Rechnernetzwerken. Über die einzelnen Rechner können Daten über das Internet ausgetauscht werden. Heutzutage ist das Internet für jedermann zugänglich und verändert seit seiner Einführung das Leben der Menschen. Es trug und trägt auch weiterhin zu enormen Modernisierungsschüben in wirtschaftlichen Bereichen sowie zur Entstehung gänzlich neuer Wirtschaftsbereiche bei und führte zu einem grundlegenden Wandel des Kommunikationsverhaltens und der Mediennutzung bei, sowohl im beruflichen wie auch im privaten Sektor.Einen wichtigen Teil dieses riesigen Netzwerks bilden mittlerweile sogenannte soziale Netzwerke im Internet . Hat die Kommunikation im virtuellen Raum früher noch über externe Nachrichtendienste wie ICQ, MSN etc. stattgefunden, haben sich mittlerweile diverse Online Netzwerke gebildet. Firmen bieten Interessierten dabei eine einheitliche Plattform mit der Intention, die Kontaktaufnahme und Kommunikation unzähliger Menschen über das Internet zu vereinfachen. Der Diskurs über diesen Sachverhalt lässt sich seit einiger Zeit verfolgen. So ist plakativ die Rede von "Smartphone Zombies"Zombies", von Menschen, die in der Öffentlichkeit nur Augen für ihr Smartphone haben und ihre Zeit selbst unterwegs nur im Internet verbringen. Die Welt um sich herum vergessen dabei viele vollends. Wo man sich gerade befindet spielt dabei keine Rolle, denn das Internet ist immer und überall zugänglich.Damit hat sich die Lebenseinstellung vieler Menschen offenbar stark verändert, besonders junge Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Freizeit nur noch zu Hause vor dem Computer, der persönliche Kontakte mit anderen Personen außerhalb fast unnötig erscheinen lässt. Es zeigt sich eine mögliche Tendenz zur sozialen Isolation der Internetnutzer, die einhergehen könnte mit dem Rückgang sozialer Interaktionen mit Familie, Freunden und anderen Mitmenschen. Auch die Suchtgefahr des Internet, besonders der sozialen Netzwerke, ist groß und fördert die physische Abgrenzung zu Mitmenschen in besorgniserregendem Ausmaß.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Führungsinformationen aus dem World Wide Web: B...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Studie beruht auf einem theoretischen Konzept. Sie ist so aufgebaut, dass der Leser Stück für Stück an das Thema herangeführt wird. Dabei gliedert sich das Buch im Wesentlichen in 6 Kapitel: Die theoretischen Grundlagen, Führungsinformationssysteme, Die externe Informationsgewinnung, Toolunterstützung, Prototyp, Bewertung der Ergebnisse und die Schlussbemerkung.Innerhalb der theoretischen Grundlagen wird das Basiswissen aufgebaut, das nötig ist, um die Zusammenhänge von FIS und der externen Informationsgewinnung zu verstehen. Zunächst wird der Informationsbegriff gegenüber dem Datenbegriff abgegrenzt und ein zusammenfassender Überblick auf Stichwörter wie Wissen, Information, Daten und Zeichen gegeben. Zusätzlich wird auf die Struktur von Daten, die Datenqualität, Qualitätsaktivitäten zur Verbesserung der Datenqualität sowie auf Informationsquellen eingegangen. In diesem Kapitel werden weiterhin Begriffe wie Information Retrieval definiert und erläutert, sowie die klassische Sichtweise der integrierten Informationsverarbeitung vorgestellt. Abschließend wird das Controlling als Basis für FIS betrachtet. Nach dieser Grundsteinlegung wird auf FIS und deren Zusammenhang zur Business Intelligence sowie auf typische Funktionen und allgemeine Einsatzgebiete eines FIS eingegangen. Anhand von Anforderungen wird der technische Rahmen für ein FIS abgesteckt. Neben den meist intern ausgerichteten Einsatzgebieten eines FIS wird in dem Kapitel der externen Informationsgewinnung ein konkreter Überblick über relevante Führungsinformationen gegeben, die über externe Quellen abgefragt werden können. Der Zusammenhang der externen Informationsgewinnung zur integrierten Informationsverarbeitung wird durch ein Gesamtkonzept dargestellt. Zusätzlich wird unter Betrachtung der Datenqualität eine theoretische Anleitung gegeben, wie die Extraktion von Informationen aus Onlinedatenbanken und dem Internet sowie die Integration der gewonnenen Daten in ein Zielsystem erfolgen kann. Ferner werden die Vor- und Nachteile der jeweiligen Informationsquellen thematisiert. In dem Kapitel Tools werden Werkzeuge vorgestellt, mit denen Informationsquellen wie Onlinedatenbanken und das World Wide Web gezielt durchsucht werden können. Die Betrachtung der Tools soll einerseits einen Überblick über die Methoden der externen Informationsgewinnung aus den genannten Informationsquellen geben. Andererseits wird geprüft, inwiefern sich diese Tools eignen, um an Führungsinformationen zu gelangen und diese in ein FIS einfließen zu lassen. Hierfür werden die verwendeten Hilfsmittel hinsichtlich ihrer Funktionalität, ihrer Schnittstellen und des angebotenen Supports betrachtet. Zusätzlich werden betriebswirtschaftliche Aspekte durch eine Kostenbetrachtung dargestellt. Zur Visualisierung des Themas wird anschließend ein Prototyp beschrieben, mit dem es möglich ist, externe, führungsrelevante Informationen mit Hilfe eines IR- Tools zu extrahieren und in ein webbasiertes FIS zu integrieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Externe Unternehmens-PR im World Wide Web
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Neue Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter neuen Medien versteht man zum grössten Teil das Internet. Man fragt sich, welche Erneuerungen und Auswirkungen dieses neue Kommunikationsmedium mit sich bringt. Die Vermutung liegt darin, dass die Auswirkungen nicht ausschliesslich den personellen Bereich der Kommunikation betreffen, sondern auch in Bezug auf Unternehmenskommunikation bedeutungsvoll sind. Die Relevanz dieser Vermutung wird deutlich, wenn man sich der Annahme anschliesst, dass schon fast alle Journalisten heute das Online-Medium für die Arbeit nutzen. Ob das Internet wirklich ein fester Bestandteil der PR geworden ist und welche Veränderungen die Nutzung des neuen Mediums mit sich bringt, steht als Frage im Zentrum dieser Untersuchung. Dabei soll untersucht werden, welche Chancen und Risiken mit den neuen Merkmalen des Internets einhergehen; vorwiegend in Bezug auf externe Unternehmens - PR. So gliedert sich die Arbeit in einen anfänglichen Teil, der den Begriff PR im klassischen Sinn eingrenzt und damit die Basis für weitere Überlegungen bildet. Anschliessend folgt eine Beschreibung des Wandels der Kommunikationsumgebung, um im Anschluss Online-PR zu definieren und die allgemeinen Veränderungen von PR durch das Internet sowie auch die speziellen Merkmale von Online-PR zu erläutern. Den Abschluss bildet ein Fazit, in dem entstandene Fragestellungen aufgezeigt werden. So setzt sich die folgende Arbeit also mit PR und ihren Erneuerungen durch die Veränderungen unserer Gesellschaft auseinander. Dabei soll versucht werden, diese neuen Merkmale genau zu bestimmen und auf ihre Chancen und Risiken hin zu untersuchen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Wie kann der Vertrieb und damit das ganze Unter...
20,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,0, Hochschule Heilbronn; Künzelsau (Campus RWH Künzelsau), Veranstaltung: Technischer Einkauf und Technischer Vertrieb, Sprache: Deutsch, Abstract: In vorliegender Ausarbeitung wird das Vertrauen zwischen Menschen in verschiedenster Art dargestellt und erörtert. Es wird gezeigt wie es möglich ist Vertrauen auf Unternehmensbeziehungen zu übertragen um es gewinnbringend einzusetzen durch externe Vertriebsmitarbeiter, die ihre Rolle als Berater, Verkäufer und Repräsentanten einnehmen. Ausserdem wird aufgezeigt wie zwischenmenschliches Vertrauen im internen Vertrieb beispielhaft für jedes innerbetriebliche Miteinander, zukunftsorientiert zu unternehmerischen Erfolg führen kann. Es gibt Unmengen an Büchern zum Thema Verkaufen, Ratgebern zur Steigerung des Umsatzes, Vertriebs-Coaching Seminare, Tipps zum erfolgreichen Preisverhandeln und sogar Tricks zu Abschlusstechniken. Diese Ausarbeitung soll aber keine Erfolgssteigerung in jeder Hinsicht heraufbeschwören, sondern vielmehr eine wichtige Sache die etwas ins Abseits geraten ist oder als selbstverständlich angesehen wurde, wieder bewusst machen: Das Vertrauen. Es soll im Folgenden gezeigt werden, was Vertrauen ist und wie man es gewinnt. Wie Vertrauen das Kaufverhalten beeinflusst und wie Vertrauen zu einer gesunden Partnerschaft führt. Auf den nächsten Seiten wird gezeigt wie der Vertrieb und somit ein ganzes Unternehmen von einem solchen Vertrauen profitieren kann. Der Verfasser wird am Anfang dieser Arbeit die Begriffe Vertrauen und Selbstvertrauen definieren und anhand der psychologischen Hintergründe erklären. Danach wird die Wichtigkeit dieser Begriffe im beruflichen Alltag aufgezeigt und wie potentielle Käufer von Vertrauen beeinflusst werden. Dann wird gezeigt wie der interne Betrieb und damit das gesamte Unternehmen von zwischenmenschlichem Vertrauen profitieren können. Im Hauptteil der Ausarbeitung wird auf das Treffen von Verkäufer und Kunde eingegangen. Hier wird aufgeführt wie Vertrauen aufgebaut, genutzt aber auch verspielt werden kann. Im Schlussteil der Ausarbeitung wird Vertrieb und Vermarktung im 'World Wide Web' betrachtet. Es wird angedeutet wie Vertrauen im virtuellen Verkaufsraum stattfindet und wie sich hier der Handel und das Konsumentenverhalten im Internet im Aufbruch befinden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Externe Unternehmens-PR im World Wide Web
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Neue Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter neuen Medien versteht man zum größten Teil das Internet. Man fragt sich, welche Erneuerungen und Auswirkungen dieses neue Kommunikationsmedium mit sich bringt. Die Vermutung liegt darin, dass die Auswirkungen nicht ausschließlich den personellen Bereich der Kommunikation betreffen, sondern auch in Bezug auf Unternehmenskommunikation bedeutungsvoll sind. Die Relevanz dieser Vermutung wird deutlich, wenn man sich der Annahme anschließt, dass schon fast alle Journalisten heute das Online-Medium für die Arbeit nutzen. Ob das Internet wirklich ein fester Bestandteil der PR geworden ist und welche Veränderungen die Nutzung des neuen Mediums mit sich bringt, steht als Frage im Zentrum dieser Untersuchung. Dabei soll untersucht werden, welche Chancen und Risiken mit den neuen Merkmalen des Internets einhergehen; vorwiegend in Bezug auf externe Unternehmens - PR. So gliedert sich die Arbeit in einen anfänglichen Teil, der den Begriff PR im klassischen Sinn eingrenzt und damit die Basis für weitere Überlegungen bildet. Anschließend folgt eine Beschreibung des Wandels der Kommunikationsumgebung, um im Anschluss Online-PR zu definieren und die allgemeinen Veränderungen von PR durch das Internet sowie auch die speziellen Merkmale von Online-PR zu erläutern. Den Abschluss bildet ein Fazit, in dem entstandene Fragestellungen aufgezeigt werden. So setzt sich die folgende Arbeit also mit PR und ihren Erneuerungen durch die Veränderungen unserer Gesellschaft auseinander. Dabei soll versucht werden, diese neuen Merkmale genau zu bestimmen und auf ihre Chancen und Risiken hin zu untersuchen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Wie kann der Vertrieb und damit das ganze Unter...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,0, Hochschule Heilbronn; Künzelsau (Campus RWH Künzelsau), Veranstaltung: Technischer Einkauf und Technischer Vertrieb, Sprache: Deutsch, Abstract: In vorliegender Ausarbeitung wird das Vertrauen zwischen Menschen in verschiedenster Art dargestellt und erörtert. Es wird gezeigt wie es möglich ist Vertrauen auf Unternehmensbeziehungen zu übertragen um es gewinnbringend einzusetzen durch externe Vertriebsmitarbeiter, die ihre Rolle als Berater, Verkäufer und Repräsentanten einnehmen. Außerdem wird aufgezeigt wie zwischenmenschliches Vertrauen im internen Vertrieb beispielhaft für jedes innerbetriebliche Miteinander, zukunftsorientiert zu unternehmerischen Erfolg führen kann. Es gibt Unmengen an Büchern zum Thema Verkaufen, Ratgebern zur Steigerung des Umsatzes, Vertriebs-Coaching Seminare, Tipps zum erfolgreichen Preisverhandeln und sogar Tricks zu Abschlusstechniken. Diese Ausarbeitung soll aber keine Erfolgssteigerung in jeder Hinsicht heraufbeschwören, sondern vielmehr eine wichtige Sache die etwas ins Abseits geraten ist oder als selbstverständlich angesehen wurde, wieder bewusst machen: Das Vertrauen. Es soll im Folgenden gezeigt werden, was Vertrauen ist und wie man es gewinnt. Wie Vertrauen das Kaufverhalten beeinflusst und wie Vertrauen zu einer gesunden Partnerschaft führt. Auf den nächsten Seiten wird gezeigt wie der Vertrieb und somit ein ganzes Unternehmen von einem solchen Vertrauen profitieren kann. Der Verfasser wird am Anfang dieser Arbeit die Begriffe Vertrauen und Selbstvertrauen definieren und anhand der psychologischen Hintergründe erklären. Danach wird die Wichtigkeit dieser Begriffe im beruflichen Alltag aufgezeigt und wie potentielle Käufer von Vertrauen beeinflusst werden. Dann wird gezeigt wie der interne Betrieb und damit das gesamte Unternehmen von zwischenmenschlichem Vertrauen profitieren können. Im Hauptteil der Ausarbeitung wird auf das Treffen von Verkäufer und Kunde eingegangen. Hier wird aufgeführt wie Vertrauen aufgebaut, genutzt aber auch verspielt werden kann. Im Schlussteil der Ausarbeitung wird Vertrieb und Vermarktung im 'World Wide Web' betrachtet. Es wird angedeutet wie Vertrauen im virtuellen Verkaufsraum stattfindet und wie sich hier der Handel und das Konsumentenverhalten im Internet im Aufbruch befinden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot