Angebote zu "Englische" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

WWW 14 23rd International World Wide Web Confer...
288,99 € *
ggf. zzgl. Versand

WWW 14 23rd International World Wide Web Conference ab 288.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, English, International, Englische Taschenbücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
What Is Our Christian Purpose?
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

What Is Our Christian Purpose? ab 16.99 € als Taschenbuch: Unplugging from the World Wide Web and Developing Christ Within Us. Aus dem Bereich: Bücher, English, International, Englische Taschenbücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
HTML und PHP in der Website-Lokalisierung
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die große Mehrheit der Weltbevölkerung kann deutschsprachige Websites nicht oder nur unzureichend verstehen. Und selbst die englische Sprache wird von circa zwei Dritteln aller Internetnutzer nicht beherrscht. Es wird daher für Unternehmen immer wichtiger, global aufzutreten. Dazu gehört unter anderem, eine Präsenz im World Wide Web zu besitzen und diese in mehreren Sprachen anbieten und in den unterschiedlichen Sprachversionen immer auf dem neuesten Stand halten zu können. In insgesamt acht Kapiteln erläutert Stefanie Sendelbach anschaulich Grund- und Fachbegriffe der Lokalisierung und informiert über verschiedene Bereiche des Themas: von den technischen und historischen Hintergründen des Internets über das Erstellen und Bearbeiten von Webseiten mit HTML und PHP bis hin zu CAT-Tools und Globalisierungs-Management-Systemen, die in der modernen Website-Lokalisierung unerlässlich sind. Sie bietet ein unentbehrliches Handbuch für (angehende) Lokalisierer und all jene, die sich mit der Lokalisierung von Websites beschäftigen. Ein umfangreiches, zweisprachiges Glossar enthält fachspezifische Begriffe und Abkürzungen aus der Lokalisierungsbranche und der Informationstechnologie.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Einfluss des Englischen auf die spanische C...
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Romanistik), 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Englisch und Spanisch, weltweit die zwei Sprachen mit den meisten muttersprachlichen Sprechern nach dem Chinesischen, üben in unserer Gesellschaft einen grossen Einfluss aus. Während der wenig bedeutende spanische Einfluss auf das Englische noch wenig untersucht wurde, gibt es schon seit geraumer Zeit ein reges Interesse an dem Einfluss des Englischen auf das Spanische - und das weitgehend aufgrund kultureller, wirtschaftlicher und technischer Faktoren. Eine der wichtigsten Untersuchungen dieser Art stellt die von Chris Pratt,El anglicismo en el español peninsular contemporáneo(1980), dar, in der er einen Korpus an Anglizismen aus Presse, Fernsehen und Radio zusammengestellt und kategorisiert hat. Diese Arbeit verlangt jedoch, ohne grundsätzlich an Aktualität eingebüsst zu haben, nach einer Erweiterung. Bedenkt man, dass eine Öffnung Spaniens gegenüber dem englischen Sprachraum erst in den späten siebziger, bzw. frühen achtziger Jahren erfolgte, so können in der oben erwähnten Untersuchung, die aus einer sehr frühen Periode dieser Öffnung stammt, nur erste Ansätze behandelt worden sein. Weiters beschränkt sich dieses Standardwerk schon im Titel auf das Gebiet der Iberischen Halbinsel, ohne auf Varietäten aus Lateinamerika und insbesondere des spanischsprachigen Teils der Vereinigten Staaten einzugehen. Gegen Mitte der achtziger Jahre schlug weiters die Geburtsstunde eines neuen, länder-und kontinentübergreifenden Mediums - des World Wide Web (WWW). Da die meisten Neuerungen auf dem Computersektor, ebenso die Idee des WWW, ohnedies aus den USA kommen, setzte sich auch in diesem Bereich Englisch als Sprache der internationalen Kommunikation durch, was wiederum zu einem Anstieg an Anglizismen im Spanischen führte. Abgesehen von teils sehr emotionell geführten Diskussionen und Beiträgen, von denen die meisten im Internet erschienen oder zumindest veröffentlicht sind, lassen gezielte Untersuchungen dieser neuen Anglizismen nach wie vor auf sich warten. Mit der vorliegenden Untersuchung der spanischen Computersprache, im speziellen im Bereich des Internet, will ich einen ersten Schritt in diese Richtung wagen. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Einfluss des Englischen auf die spanische C...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Romanistik), 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Englisch und Spanisch, weltweit die zwei Sprachen mit den meisten muttersprachlichen Sprechern nach dem Chinesischen, üben in unserer Gesellschaft einen großen Einfluß aus. Während der wenig bedeutende spanische Einfluß auf das Englische noch wenig untersucht wurde, gibt es schon seit geraumer Zeit ein reges Interesse an dem Einfluß des Englischen auf das Spanische - und das weitgehend aufgrund kultureller, wirtschaftlicher und technischer Faktoren. Eine der wichtigsten Untersuchungen dieser Art stellt die von Chris Pratt,El anglicismo en el español peninsular contemporáneo(1980), dar, in der er einen Korpus an Anglizismen aus Presse, Fernsehen und Radio zusammengestellt und kategorisiert hat. Diese Arbeit verlangt jedoch, ohne grundsätzlich an Aktualität eingebüßt zu haben, nach einer Erweiterung. Bedenkt man, daß eine Öffnung Spaniens gegenüber dem englischen Sprachraum erst in den späten siebziger, bzw. frühen achtziger Jahren erfolgte, so können in der oben erwähnten Untersuchung, die aus einer sehr frühen Periode dieser Öffnung stammt, nur erste Ansätze behandelt worden sein. Weiters beschränkt sich dieses Standardwerk schon im Titel auf das Gebiet der Iberischen Halbinsel, ohne auf Varietäten aus Lateinamerika und insbesondere des spanischsprachigen Teils der Vereinigten Staaten einzugehen. Gegen Mitte der achtziger Jahre schlug weiters die Geburtsstunde eines neuen, länder-und kontinentübergreifenden Mediums - des World Wide Web (WWW). Da die meisten Neuerungen auf dem Computersektor, ebenso die Idee des WWW, ohnedies aus den USA kommen, setzte sich auch in diesem Bereich Englisch als Sprache der internationalen Kommunikation durch, was wiederum zu einem Anstieg an Anglizismen im Spanischen führte. Abgesehen von teils sehr emotionell geführten Diskussionen und Beiträgen, von denen die meisten im Internet erschienen oder zumindest veröffentlicht sind, lassen gezielte Untersuchungen dieser neuen Anglizismen nach wie vor auf sich warten. Mit der vorliegenden Untersuchung der spanischen Computersprache, im speziellen im Bereich des Internet, will ich einen ersten Schritt in diese Richtung wagen. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot