Angebote zu "Anonyme" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Datenschutz
30,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch behandelt schwerpunktmäßig technische Maßnahmen, die den Schutz personenbezogener Daten sicherstellen. Dazu werden grundlegende Verfahren der Anonymisierung und der Gewährleistung von Anonymität im Internet (z. B. Tor) vorgestellt. Das Buch gibt einen Überblick über gängige Verfahren des Identitätsmanagements (z. B. OpenID Connect) und die in elektronischen Ausweisdokumenten (z. B. im Personalausweis) verwendeten Sicherheitsmaßnahmen. Die Datenschutz-Garantien der vermittelten Ansätze werden im Detail behandelt. Im Bereich des World Wide Web erfährt der Leser, wo die Probleme aus Sicht des Datenschutzes liegen und wie diese Lücken geschlossen werden können. Anonyme Bezahlverfahren und eine Untersuchung von Bitcoin runden den technischen Teil des Buches ab. Der Leser lernt Ansätze aus der Praxis kennen, um so je nach Anforderungen in der Systementwicklung das passende Verfahren auswählen zu können. Daneben werden die Grundlagen des Datenschutzrechts behandelt, weil das Recht auch Anforderungen an technische Lösungen stellt. Betrachtet werden das informationelle Selbstbestimmungsrecht, die Grundzüge des Bundesdatenschutzgesetzes sowie die Datenschutzbestimmungen des Telemediengesetzes. Beispielhaft werden datenschutzrechtliche Fälle bearbeitet.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sicherheit im Web
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das World Wide Web ist heute allgegenwärtig. Geschäftlicheals auch private Kommunikation findet zu einem großen Teil darüberstatt. Deshalb ist es wichtig, sich mit den Risiken zu befassen,die sich aus der Nutzung des WWW ergeben können. Dieses Buch setztsich mit den derzeit fünf wichtigsten Security Penetrationsauseinander: Hacking, Cracking, Phishing, Spam und dem Eindringenin drahtlose Netzwerke (WLAN). Neben einer ausführlichenErläuterung der einzelnen Formen wird eine rechtliche undökonomische Bewertung vorgenommen. Daneben wurde in mehrerenUnternehmen eine anonyme Befragung zum Thema »Sicherheit im Web«durchgeführt, die zu teils überraschenden Ergebnissen geführt hat.Dieses Buch richtet sich an Entscheidungsträger und Verantwortlicheim IT-Bereich als auch an versierte Privatanwender, die sichausführlich mit diesem Thema auseinandersetzen möchten - einemThema, dem man im digitalen Zeitalter unbedingt Beachtung schenkensollte.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Datenschutz
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch behandelt schwerpunktmäßig technische Maßnahmen, die den Schutz personenbezogener Daten sicherstellen. Dazu werden grundlegende Verfahren der Anonymisierung und der Gewährleistung von Anonymität im Internet (z. B. Tor) vorgestellt. Das Buch gibt einen Überblick über gängige Verfahren des Identitätsmanagements (z. B. OpenID Connect) und die in elektronischen Ausweisdokumenten (z. B. im Personalausweis) verwendeten Sicherheitsmaßnahmen. Die Datenschutz-Garantien der vermittelten Ansätze werden im Detail behandelt. Im Bereich des World Wide Web erfährt der Leser, wo die Probleme aus Sicht des Datenschutzes liegen und wie diese Lücken geschlossen werden können. Anonyme Bezahlverfahren und eine Untersuchung von Bitcoin runden den technischen Teil des Buches ab. Der Leser lernt Ansätze aus der Praxis kennen, um so je nach Anforderungen in der Systementwicklung das passende Verfahren auswählen zu können. Daneben werden die Grundlagen des Datenschutzrechts behandelt, weil das Recht auch Anforderungen an technische Lösungen stellt. Betrachtet werden das informationelle Selbstbestimmungsrecht, die Grundzüge des Bundesdatenschutzgesetzes sowie die Datenschutzbestimmungen des Telemediengesetzes. Beispielhaft werden datenschutzrechtliche Fälle bearbeitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting und Crowdworking: Herausforderun...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Crowd, eine anonyme Masse an Menschen, die über eine große Menge unterschiedlichster Ressourcen verfügen, verspricht die Lösung von Finanzierungproblemen ebenso wie den Zugriff auf (kostengünstige) Arbeitskraft, Kreativität und ExpertInnenwissen. Über Plattformen im World Wide Web können Einzelpersonen und Organisationen aller Größenklassen aufgrund der aktuellen technischen Möglichkeiten mit wenig Aufwand jederzeit auf diese Ressourcen zugreifen. Während die vordergründigen Vorteile von Crowdsourcing auf der Hand liegen, hinkt unsere Kenntnis über mögliche Herausforderungen hinter den technischen Entwicklungen weit hinterher. Das vorliegende interdisziplinäre Werk liefert eine umfassende Sicht auf Chancen und Herausforderungen des Crowdinvesting und Crowdworking aus betriebswirtschaftlicher, psychologischer und rechtlicher Sicht.Zum Inhalt:- Crowdfunding - Erklärungsansätze aus der Psychologie- Crowdinvesting - als innovatives Finanzierungsinstrument- Der rechtliche Rahmen des Crowdinvesting- Bilanzielle Ausweis- und Optimierungsüberlegungen zum Crowdinvesting- Steueroptimale Ausgestaltung des Crowdinvesting- Crowdwork aus HRM-Perspektive - Möglichkeiten und Herausforderungen von Crowdwork im Spannungsfeld von organisationaler Performance und ArbeitnehmerInnenwohlfahrt- Crowdwork - Eine erste arbeitsrechtliche Beurteilung- Kollektivrechtliche Herausforderungen und rechtspolitische Optionen bei Crowdworking

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Das Anna-Phänomen
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Jung und selbstbewusst, aber ziellos – herangewachsen zwischen der Entwicklung des World Wide Web und der Markteinführung des ersten iPhones sowie Finanzkrisen und steigender Jugendarbeitslosigkeit, hat sich die Generation Y nicht nur Selbstverwirklichung als oberstes Ziel gesetzt, sondern auch das Lebensgefühl der Unsicherheit verinnerlicht. »Why?« wurde zur Grundsatzfrage. Ihre nicht konservativen Modelle von Beruf, Freizeit und Familie revolutionieren die Gesellschaft im Stillen. Kompromisse sind keine Lösung mehr – Optionen gibt es zuhauf. Als »Digital Natives« legen ihre Mitglieder grossen Wert auf eine umfangreiche Bildung und das Ausloten individueller Leidenschaften. Doch im Wirbel der Multioptionsgesellschaft Halt suchend, finden sie mehr Fragen als Antworten und befinden sich auf einer immerwährenden Reise: frei und unabhängig, aber ohne feste Lebensplanung – und irgendwie einsam. So wie Anna … Anna wohnt in Berlin-Wedding. Sie ist in einer Beziehung mit Max, der auch ihr Nachbar und ihr Arbeitskollege ist. Ausserdem hat sie eine Affäre mit Olli, Jan und Emil, der in Australien wohnt, und ein bisschen auch mit Lisa. Noch nicht ganz angekommen in der eigenen Mitte, will sie nichts verpassen. Doch gleichzeitig merkt sie zunehmend, dass sie in diesen Beziehungen und auch in dieser Stadt nicht mehr glücklich ist. Dass sie einen neuen Nachbarn mit einer wahnsinnigen Katze bekommt, Olli seine Freundin Vera heiraten will, sich zwischen Max und Lisa eine Beziehung entwickelt und Anna merkt, wie sie sich in Emil verliebt, während Jan sich zunehmend als Arschloch entpuppt, macht eine Neuorientierung nicht gerade leichter. Ausschweifende Partynächte und anonyme Clubbekanntschaften helfen Anna auch nur noch bedingt, sich in ihrem Leben zurechtzufinden. So begibt sie sich auf die Suche nach einem neuen Ich. DAS ANNA-PHÄNOMEN handelt ganz grundlegend vom Erwachsenwerden – sich von sich selbst zu emanzipieren nämlich – und stellt die gegenwartsnahe Frage nach der Möglichkeit einer persönlichen Orientierung im überindividualisierten Leben der Grossstadt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Webseiten-Personalisierung für anonyme Besucher
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Angewandte Informatik), 80 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der letzten Jahre hat sich das World Wide Web von einem statischen zu einem Web dynamischer Inhalte gewandelt. Unterschiedliche, zur gleichen Zeit surfende Besucher der selben Webseite sehen nicht zwangsläufig die gleichen Inhalte. Der präsentierte Content ist in vielen Fällen 'adaptiv', das heisst er richtet sich danach, was die Webseite über den jeweiligen Besucher 'weiss'. Als Basis für die so genannte Personalisierung von Webseiten dienen Benutzermodelle. Diese werden in der Regel langfristig aufgebaut und erfordern eine vorherige Registrierung des Besuchers. Der Besucher, dem personalisierte Inhalte präsentiert werden, ist dem System bekannt; für anonyme Besucher stehen personalisierte Inhalte gewöhnlich nicht zur Verfügung. In dieser Diplomarbeit wird zunächst der aktuelle 'state of the art' im Bereich Personalisierung und Benutzermodellierung zusammengefasst und ein Überblick über die Gebiete Web Log Mining und Webseiten-Kategorisierung gegeben. Der zweite Teil der Arbeit beschreibt einen neuen Personalisierungsansatz, der auf den bestehenden Konzepten basiert und diese erweitert. Konkret erstellt das entworfene Konzept kurzfristige, implizite Benutzermodelle von unbekannten Besuchern auf Basis ihres Navigationsverhaltens und unter Einbeziehung von Webseiten-Metadaten ('Annotationen'). Damit ist es möglich, Inhalt und Präsentation einer Webseite an die Interessen des Besuchers anzupassen - selbst wenn es sich bei ihm um einen anonymen, nicht registrierten Besucher handelt. Im Rahmen der Arbeit wurde ein Software-Tool implementiert, das den entworfenen Personalisierungsansatz umsetzt und zusätzlich über Analysefunktionalitäten für serverseitige Web Logs verfügt. Der Funktionsumfang des Tools und das entwickelte Personalisierungskonzept werden anhand konkreter und möglicher Anwendungsszenarien vorgestellt. Zusätzlich wird illustriert, wie die durch den neuen Ansatz implizit erstellten Benutzerprofile dafür genutzt werden können, die Benutzerfreundlichkeit wissensbasierter Recommendersysteme zu steigern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Webseiten-Personalisierung für anonyme Besucher
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Angewandte Informatik), 80 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der letzten Jahre hat sich das World Wide Web von einem statischen zu einem Web dynamischer Inhalte gewandelt. Unterschiedliche, zur gleichen Zeit surfende Besucher der selben Webseite sehen nicht zwangsläufig die gleichen Inhalte. Der präsentierte Content ist in vielen Fällen 'adaptiv', das heißt er richtet sich danach, was die Webseite über den jeweiligen Besucher 'weiß'. Als Basis für die so genannte Personalisierung von Webseiten dienen Benutzermodelle. Diese werden in der Regel langfristig aufgebaut und erfordern eine vorherige Registrierung des Besuchers. Der Besucher, dem personalisierte Inhalte präsentiert werden, ist dem System bekannt; für anonyme Besucher stehen personalisierte Inhalte gewöhnlich nicht zur Verfügung. In dieser Diplomarbeit wird zunächst der aktuelle 'state of the art' im Bereich Personalisierung und Benutzermodellierung zusammengefasst und ein Überblick über die Gebiete Web Log Mining und Webseiten-Kategorisierung gegeben. Der zweite Teil der Arbeit beschreibt einen neuen Personalisierungsansatz, der auf den bestehenden Konzepten basiert und diese erweitert. Konkret erstellt das entworfene Konzept kurzfristige, implizite Benutzermodelle von unbekannten Besuchern auf Basis ihres Navigationsverhaltens und unter Einbeziehung von Webseiten-Metadaten ('Annotationen'). Damit ist es möglich, Inhalt und Präsentation einer Webseite an die Interessen des Besuchers anzupassen - selbst wenn es sich bei ihm um einen anonymen, nicht registrierten Besucher handelt. Im Rahmen der Arbeit wurde ein Software-Tool implementiert, das den entworfenen Personalisierungsansatz umsetzt und zusätzlich über Analysefunktionalitäten für serverseitige Web Logs verfügt. Der Funktionsumfang des Tools und das entwickelte Personalisierungskonzept werden anhand konkreter und möglicher Anwendungsszenarien vorgestellt. Zusätzlich wird illustriert, wie die durch den neuen Ansatz implizit erstellten Benutzerprofile dafür genutzt werden können, die Benutzerfreundlichkeit wissensbasierter Recommendersysteme zu steigern.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot